Start
PDF Drucken E-Mail

Radwanderer des RSC Grünberg erkundeten Saar und Mosel

20 Radwanderinnen und Radwanderer des RSC Grünberg beteiligten sich an einer Tour an Saar und Mosel. Mit dem Bus ging es zunächst nach Merzig zum Besuch des Wolfsparks des ehemaligen Garbenteichers Werner Freund. Per Rad führte der Weg dann an der Saar entlang nach Mettlach. Hier bestieg man den Bus nach Cloef, um die Saarschleife in Augenschein zu nehmen. Vor der Übernachtung in Trassem machte man wieder mit dem Rad eine Station in der romantischen Altstadt von Saarburg. Am zweiten Tag führte der Weg weiter die Saar entlang über Konz an die Mosel, wo man der alten Römerstadt Trier einen Besuch abstattete. Über Schweich erreichten die Grünberger den romantischen Teil der Mosel, nun ging es weiter über Longuich, Mehring, Leiwen nach Trittenheim zur Übernachtung.

Am dritten Tag berührte die Strecke bekannte Weinorte wie Piesport, Wintrich, Brauneberg und Bernkastel-Kues, wo eine Stadtbesichtigung anstand. Entlang der Mosel ging es weiter über Zeltingen, Rachting, Kröv nach Traben-Trarbach zu einer Rast. Das Tagesziel wurde gegen Abend in Zell an der Mosel erreicht. Der letzte Tag führte die Teilnehmer durch Bullay, Ediger-Eller und Beilstein nach Cochem, wo die Radtour in geselliger Runde ihren Abschluss fand.

 

 Gruppenfoto

 

Insgesamt wurden knapp 200 Kilometer zurückgelegt, es gab keine besonderen Vorkommnisse. Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht, und man freut sich schon wieder auf die Tour im nächsten Jahr - dann mit einem anderem Ziel.

 
home search