Start
PDF Drucken E-Mail

Lukas Heinisch kam in der U13 auf den 2. Platz. Jule Waligora zeigte bei den Frauen ein starkes Rennen, musste sich am Ende
nur Julia Wiedemann geschlagen geben und fuhr damit ebenfalls auf einen 2. Platz.
Fast erwartungsgemäß konnten Marc-Philipp Prins bei den Sen. 1 und Gerhard Härtl bei den Sen. 3 den Spitzenplatz in der jeweiligen
Klasse einnehmen und sich so mit dem Titel des Bezirksmeisters BZF schmücken.
Luca Nitzl
bei den Fahrern der U15 und Thorsten Will  bei den Sen. 1 mussten sich leider mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben.
Auch Ralf Schimmel konnte sich stark präsentieren und kam bei den Sen. 2 auf einen guten 2. Platz. Und Jörg Spieker erreichte
bei den Sen. 2 den 8. Platz, war aber mit dem Ausgang im ersten Rennen nach einer fast 2-jährigen Rennpause trotzdem zufrieden.

BZF Schmelz 2012 BZF Schmelz 2012

Kleine Randbemerkung:

Gerhard Härtl konnte nicht zur Siegerehrung bleiben, da er unmittelbar nach dem Rennen ins Auto stieg, um nach Österreich zu eilen.
Dort fuhr er am Sonntag im legendären Glocknerkönig in der Superzeit von 1:40:49 die 27 km mit 1.694 HM und erreichte damit Platz 13
von 411 Sportlern seiner AK (Gesamt Platz 224 von 2.392)!!! Scheinbar hat ihm das "Warmfahren" am Samstag gut getan.

 
home search