Start
PDF Drucken E-Mail

Haertl dominiert den Glocknerkönig in seiner Alterklasse

Wie fast in jedem Jahr, hat auch in 2016 Gerhard Haertl das Bergzeitfahren am Grossglockner fest in seinem Terminplan.
So nahm unsere "Bergziege" Gerhard am 05.06.2016 wieder an der Veranstaltung teil und das mit Erfolg.

 

Beim diesjährigen Glocknerkönig auf der Grossglockner Hochalpenstraße konnte er in der Klasse Classic Herren 6
einen klaren Sieg einfahren und stand mit einer Zeit von 1:41.02,6 bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Podest.
Insgesamt wurden in dieser Klasse 148 Sportler gewertet.

Siegerehrung Glocknerkoenig

Im Vorjahr schrammte Härtl nur knapp am Podest vorbei und belegte Platz 4.

 

Bei dem Jedermann-Event nehmen über 2.100 Sportler und Sportlerinnen die Nordrampe des Grossglockner unter
ihre Reifen. Die Strecke führt von Bruck auf das in 2445 m Höhe gelegene Fuschertörl. Dabei sind auf einer Distanz
von 27,3 Kilometern 1.694 Höhenmeter zu bewältigen.

 

 
home search