Start
PDF Drucken

Weihnachts- und Jahresabschlussfeier 2016

Die traditionelle Feier des Vereins zum Jahresende fand am 09. Dezember wieder im Sporthotel Grünberg statt.
Wir konnten in diesem Jahr erfreulicherweise fast 60 Mitglieder begrüßen. Neben einem Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins
konnten einige Vereinsmitglieder Ehrungen für Ihre Erfolge und Aktivitäten entgegennehmen.

Der 1. Vorsitzende betonte in seiner Rede, wie wichtig das Engagement vieler für den Erfolg des Vereins ist. Dabei sollte auch immer wieder
der Zusammenhalt innerhalb des Vereins über die Spartengrenzen hinaus im Fokus sein. Dadurch entsteht ein Wir-Gefühl, dass sich nicht nur 
positiv innerhalb des Vereins bemerkbar macht, sondern auch in der Wahrnehmung des Vereins nach aussen hin seine Wirkung nicht verfehlt.

Für das Engagement in der Jugendabteilung und bei der Weiterentwicklung der MTB-Übungsstrecke wurden Robin Oster und
Benjamin Schul mit einem kleinen Geschenk bedacht.

In den Sparten wurden folgende Sportler ausgezeichnet:

Die Kilometerkönigin im MTB-Training war Heike Kloes (1.423 km), gefolgt in der Rangliste wurde sie von Thomas Kloes, Thomas Roemer,
Wolfgang Luh und Marc Gottmanns.

Im RTF Bereich fiel der erste Platz bei den Herrren erwartungsgemäß auf Jürgen Loth mit 237 Wertungspunkten. Damit errang er auch den
ersten Platz im Radsportbezirk Lahn und den 5. Platz in der Hessenwertung. Auf den Plätzen landeten Werner Möstl, Jochen Hanitsch und Ronald Müller.
Bei den Damen belegten Ulla Heckert und Hiltrud Lohwasser den ersten Platz gefolgt von Doris Schütte

Die Lizenzfahrer hatten in 2016 wenige Möglichkeiten, sich zu beweisen. Erwähnenswertist aber, dass Natascha Fischer in der MTB-Rennserie
Rosbacher Challenge in Ihrer Klasse den 3. Platz belegte.
Ein Erfolgsgarant war wieder Gerhard Härtl. Seine Bergauffahrqualitäten machten ihn zum Bezirks- und Hessenmeister im Bergzeitfahren.
Im Einzelzeitfahren errang er bei der Hessenmeisterschaft Platz 2. Besonders zu erwähnen ist noch sein 1. Platz in seiner Klasse beim Bergzeitfahren
am Großglockner um den sogenannten "Glocknerkönig".

Nach einem hervorragenden Buffett klang der Abend mit einem Gedankenaustausch über die Aktivitäten der kommenden Saison im gemütlichen Rahmen aus.

Weihnachtsfeier_2016

 
home search